WAS IST LOS IN WIEN AM WOCHENENDE? EVENT-TIPPS!

Auch in dieser Woche ist von Freitag bis Sonntag so einiges los. Für all jene, die die Zeit für kulturelle Abwechslung und Impulse nutzen möchten, hat die Stadt so ziemlich alles zu bieten, was das Herz begehrt. Bleibt also nur noch die Frage: Wohin am Wochenende in Wien?

 

Konzerte, Theater, Kabarett, und vieles mehr ... Natürlich kann man bei dem großen Angebot auch mal leicht den Überblick verlieren. Keine Sorge, wir helfen weiter: Hier findest du eine Auswahl an Veranstaltungstipps in der Bundeshauptstadt. Wir wünschen viel Vergnügen!

Event-Tipps am Wochenende 27. bis 29. Jänner:

FM4 Geburtstagsfest

Alle Jahre wieder feiert der Radiosender FM4 seinen Geburtstag mit wahren StargästInnen der Musikszene. Heuer, am 28. Jänner, werden unter anderem Mando Diao, Granada, Leftovers sowie acht weitere Bands auf drei Bühnen erwartet. Die Sause findet nämlich in der Ottakringer Brauerei statt, wo genug Platz für alle GratulantInnen ist!

Yoga im mumok

Zwei Fliegen auf einen Streich: Sport- und Kulturprogramm werden bei diesem samstäglichen Event im Museum Moderner Kunst (mumok) abgedeckt. Nach einer einstündigen Yoga-Session folgt das Erkunden der aktuellen Ausstellung "Das Tier in dir".

Lange Nacht der Podcasts

Eine Premiere ereignet sich am Freitag im Palais Eschenbach: zwölf Podcasts präsentieren in Live-Auftritten ihre Qualitäten. Dabei sind bekannte Namen wie Beatrice Frasl mit "Große Töchter", Andreas Rainer und Anna Muhr von "Wiener Alltagspoeten", der Kurier-True-Crime-Podcast "Dunkle Spuren" und einige mehr. Bonus: Im Meet-and-Greet-Bereich kannst du deine liebsten PodcasterInnen treffen.

Schwertgassenfest

Die malerische Schwertgasse im ersten Bezirk wird zum ersten Mal für ein Gassenfest zurechtgemacht. Und das Event verspricht, alle Sinne anzusprechen. Dafür sollen Darbietungen aus der bildenden Kunst, Literatur, Musik und Gastgewerbe sorgen. Da das Fest nachmittags beginnt, kann man es gut mit einem Drink in der Stadt kombinieren.

Wiener Eistraum

Es geht auf's Glatteis: Noch bis 5. März kann man vor dem Wiener Rathaus wieder die Schlittschuhe anziehen. Praktisch: Die Eintrittskarten können heuer auch über den neu gestalteten Webshop gekauft werden.

Harry-Potter-Ausstellung & Monets Garten

Potterheads, die die Ausstellung noch nicht gesehen haben, können das Wochenende für einen magischen Trip in die METAStadt nutzen.

Oder doch lieber ein immersives Kunst-Erlebnis? Dann haben wir gute Nachrichten: Die Ausstellung "Monets Garten" in der Marx Halle wurde bis 5. März verlängert.

Letzte Chance: LUMAGICA Wien

Am 29. ist es soweit: Der verzauberte Park mit den rund 350 Lichtobjekten schließt seine Pforten! Wer also noch ein letztes Mal weihnachtliche Stimmung unter dem Motto "Walzer der Tiere" genießen will, nutzt die letzten Tage.

Alles Walzer! Ballsaison

Wien schwingt weiterhin das Tanzbein: An diesem Wochenende steht der beliebte Regenbogenball auf dem Programm, dessen Erlös an ausschließlich Projekten der LGBTIQ-Community zugute kommt.

Im Rathaus findet wiederum der Ball der Wissenschaften statt, mit einem passenden Motto: "Walzer und Wissenschaft".

Konzerte am Wochenende

Für all jene, die das Wochenende mit Live-Musik genießen möchten.

Los geht es am Freitag im Gasometer: Der melancholische Deutsch-Rapper RIN bringt Gefühl und Hip-Hop auf die Bühne.

Am Samstag findet das oben erwähnte FM4 Geburtstagsfest statt.

Das Wochenende ausklingen lassen kann man den Sonntag im Flex: Betterov spricht der Gen-Z mit seinen Texten und der ansprechenden Mischung aus Pos-Punk und Indie aus der Seele. 

Mehr Konzerttermine gibt es in unserem Kalender.

Theater & Show

Mal wieder Lust auf einen Theaterabend? Wir empfehlen einen Besuch im Schauspielhaus, wo sich "Grelle Tage" an eine Kombination aus Film und Theater wagt. Thematisch hochaktuell: Wie kann man ein Gleichgewicht in unser Ökosystem zurückholen?

Unbedingt anschauen sollte man sich auch das queere Kult-Musical "Hedwig and the Angry Inch" im Vindobona. Hauptfigur Hedwig reflektiert ihr Leben laut, vulgär und mit viel Humor.

Zwischen Fiktion und Realität bewegt sich "Die Traumdeutung von Sigmund Freud" im Akademietheater. Das Theaterduo Dead Centre inszeniert das Leben und Wirken des Psychoanalytikers mit einem Augenzwinkern.

Ebenfalls bittersüß ist das Puppenstück "Die Welt ist ein Würstelstand" im Schubert Theater. Im Zentrum mag zwar keine echte Person stehen, jedoch verkörpert Würstelverkäuferin Resi Resch den Wiener-Zeitgeist.

Mehr Theater-Termine findet ihr in unserem Event-Kalender.

Mit Humor durchs Wochenende

Die Qual der Wahl haben all jene, die am Wochenende ins Kabarett wollen: All jene, die aus einem anderen Land nach Wien zugezogen oder selbst einmal woanders gelebt haben, verstehen sich sicherlich hervorragend mit Reginald Bärris: Er selbst ist stolzer Expat und bringt deshalb seine Erfahrungen im Programm "Expat Problems" in den Shebeen Pub.

Maria Muhar wiederum stellt sich in "Storno" auf der Bühne des Kosmos Theater essenzielle Fragen zur Politik, Gesellschaft und den heutigen Kids.

Und Michael Nikbakhsh sowie Klaus Oppitz richten in der Kulisse einen deutlichen Wunsch an ihr Publikum "Wählt uns!". Politisches Satire-Kabarett vom Feinsten!

Viele weitere Kabarett-Termine gibt es in unserem Event-Kalender.

Und wer lieber fortgehen möchte, findet hier die besten Clubbings.

Die Redaktion wünscht ein erholsames Wochenende!

2021-12-14T12:01:15Z dg43tfdfdgfd